Beschreibung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Praktische Erfahrung mit “Paper Trades” ist wichtig, um die Wirkung der Zinsrisikosteuerung auf das Bankbuch zu verstehen. Je mehr Erfahrung Sie haben, desto sicherer können Sie in einem bewegten Umfeld agieren. Praktisches Wissen der Zinsrisikosteuerung unterstützt Sie, wenn Sie im Fall des Falles rasch verstehen und entscheiden müssen.

In “i28 – die Zinsrisikosteuerung” werden Sie Maßnahmen setzen, um das Zinsrisiko-Ergebnis Ihrer Bank in Bezug auf die Zinsrisikoprognose zu verbessern. Sie agieren innerhalb der regulatorischen und bankinternen Limits.

Das Ergebnis Ihrer Maßnahmen wird unmittelbar sichtbar. Finden Sie die bestmöglichen Maßnahmen. Anhand der Benchmark erkennen Sie, wie sehr Sie die Möglichkeiten ausgeschöpft haben.

Zusätzlich können Sie in der Cyber*School ALM Professional – Modul Zins theoretisches Wissen über die Zinsrisiko-Steuerung absichern.

Die Highlights von “i28 – die Zinsrisiko Simulation”, sind:

  • Digitales Lernspiel zur Zinsrisikosteuerung
  • Interaktives Tutorial zum einfachen Einstieg
  • Maßnahmen in der Zinsrisikosteuerung innerhalb aufsichtsrechtlicher Limits
  • Zusammenhang von Strukturbeitrag und Mark to Market
  • Wechselnde Szenarien
  • Spielerischer Vergleich als Motivation: Benchmarks, Hall of Fame