Mit der CRR2 treten zwei Regelungen in Kraft, die bei Banken zu einer totalen Neuausrichtung der Investitionen in Fonds führen wird. Zum einen die neue Eigenmittelunterlegung von Fonds (Art.132 CRR2) und zum anderen die Regeln zur Trennung von Bank- und Handelsbuch (Art.104 CRR2). Die Bankgesetzgebung folgt dabei zwei Grundsätzen: Einzelrisiken müssen identifizierbar sein (Look through) und: Fonds dürfen kein ausgelagertes Handelsbuch sein.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback! Bitte senden Sie Ihre Meinung, Anregungen und Wünsche an Patrick Haas unter haas[at]financetrainer.com.

Für den Download bitte anmelden oder registieren

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Ein Passwort wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

Wir verwenden deine personenbezogenen Daten, um deine Bestellung durchführen zu können, eine möglichst gute Benutzererfahrung auf dieser Website zu ermöglichen und für weitere Zwecke, die in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind.